Wohnungsbau

Einfamilienhaus - Passivhaus | w2

Passivhaus im Nürnberger Land, Lauf a.d. Pegnitz bei Nürnberg

Neubau - Freistehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude
Das Passivhaus befindet sich am Rande der Stadt Lauf an der Pegnitz im Nürnberger Land in schöner Lage direkt am Waldrand. Das Holzhaus wird auf der Ostseite durch ein extensiv begrüntes Nebengebäude mit Keller erweitert. Zwischen den beiden Baukörpern befindet sich ein Erschließung- und Pufferbereich außerhalb der thermischen Hülle, der das ganze Gebäude gliedert. Hier ist der Eingangsbereich und die Speisekammer mit direkten Zugang zum Nebengebäude untergebracht.

Projektdaten: Einfamilienhaus im Nürnberger Land

Konstruktion:  Nebengebäude unterkellert  +  Wand: Holzrahmenbau mit Putzfassade  +  Dach: Satteldach als Holzrahmenbau
Dämmung:  Glasschaumschotter unter der Bodenplatte, Zellulosedämmung und Holzfaserdämmung
U-Werte:  Außenwand: 0,109 W/(m²K)  +  Dach: 0,107W/(m²K)  +  Boden: 0,107 W/(m²K)
Fenster:  Passivhauszertifizierte Holz-Alu-Fenster mit Drei-Scheiben-Wärmeschutzverglasung, Ug-Wert: 0,6 W/(m²K), g-Wert = 61%
Heizung:
  Pellet Primärofen mit integrierten Wasserwärmetauscher, Solarkollektoranlage: Flachkollektoren
Heizwärmebedarf: 14 kWh/(m²a)  berechnet nach PHPP
Lüftung:  Passivhauszertifizierte kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung: Wärmebereitstellungsgrad 92%
Gebäudeluftdichtheit:
  n50 = 0,45 /h
Ökologische Aspekte: Umweltentlastung durch konsequente Verwendung von natürlichen, ökologischen und regenerativen Baustoffen und durch den Einsatz von erneuerbaren Energien, extensive Dachbegrünung, Regenwasserzisterne, Außenluftansaugung über Erdwärmetauscher

… mehr