Wohnungsbau

Einfamilienhaus Passivhaus | e

Passivhaus in Mühlhausen, Landkreis Erlangen-Höchstadt, EM Nürnberg

Neubau - Freistehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude
Das Holzhaus befindet sich am Ortsrand von Mühlhausen in ruhiger Lage in einem neu angelegten Wohngebiet. Das Passivhaus wird auf der Nordseite durch ein extensiv begrüntes Nebengebäude erweitert. Hier befinden sich der Eingangsbereich und der Zugang zum Keller. Wegen der leichten Hanglage konnte die Garage problemlos in den Keller integriert werden. Somit konnten Kosten als auch wertvoller Platz auf dem Grundstück eingespart werden.

Projektdaten: Passivhaus

Konstruktion:  Keller aus WU-Beton  +  Wand: Holzrahmenbau mit Putzfassade  +  Dach: Satteldach als Holzrahmenbau
Dämmung:  Zellulosedämmung und Holzfaserdämmung
U-Werte:  Außenwand: 0,110 W/(m²K)  +  Dach: 0,110 W/(m²K)  +  Boden: 0,140 W/(m²K)
Fenster:  Passivhauszertifizierte Holz-Alu-Fenster mit Drei-Scheiben-Wärmeschutzverglasung, Ug-Wert: 0,6 W/(m²K), g-Wert = 57%
Heizung:
  Pellet Primärofen mit integrierten Wasserwärmetauscher, Solarkollektoranlage: Flachkollektoren
Heizwärmebedarf: 15 kWh/(m²a)  berechnet nach PHPP
Lüftung:  Passivhauszertifizierte kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung: Wärmebereitstellungsgrad 92%
Gebäudeluftdichtheit:
  n50 = 0,40 /h
Ökologische Aspekte: Umweltentlastung durch konsequente Verwendung von natürlichen, ökologischen und regenerativen Baustoffen und durch den Einsatz von erneuerbaren Energien, extensive Dachbegrünung, Regenwasserzisterne 

… mehr