Wohnungsbau

Einfamilienhaus - Effizienzhaus | g

KfW Effizienzhaus in Weißenburg, MR Nürnberg

Neubau - Freistehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude
Das KfW Effizienzhaus 55 befindet sich nahe der historischen Altstadt Weißenburgs. Die Gebäudeform nimmt dabei Bezug auf die Vorgaben des Lärmschutz-Gutachtens des Bebauungsplans. Die Schallemissionen beziehen sich auf das östlich gelegene Freibad und auf eine ansässige Schreinerei. Wunsch der Bauherren war es die beiden Kinderzimmer separat zu den von den Eltern genutzten Bereichen zu platzieren und die Wohnräume weitgehend barrierefrei zu gestalten.

Projektdaten: Effizienzhaus

Konstruktion:  Keller aus WU-Beton  +  Wand: Hochwärmedämmender Planziegel mit Putzfassade  +  Dach: Pultdach als Holzrahmenbau
Dämmung:  Hochwärmedämmender Planziegel, Zellulosedämmung und Holzfaserdämmung
U-Werte:  Außenwand: 0,200 W/(m²K)  +  Dach: 0,130 W/(m²K)  +  Boden: 0,140 W/(m²K)
Fenster:  Holz-Alu-Fenster mit Drei-Scheiben-Wärmeschutzverglasung, Ug-Wert: 0,6 W/(m²K), g-Wert = 55%
Heizung:
  Pellet-Niedertemperaturkessel mit hohem Wirkungsgrad, Solarkollektoranlage: Flachkollektoren 10 m²
Heizwärmebedarf: 32 kWh/(m²a)  berechnet nach EnEV
Lüftung:  Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung: Wärmebereitstellungsgrad 88%,
Ökologische Aspekte: Umweltentlastung durch konsequente Verwendung von natürlichen, ökologischen und regenerativen Baustoffen und durch den Einsatz von erneuerbaren Energien, Regenwasserzisterne, Außenluftansaugung über Erdwärmetauscher

… mehr