Wohnungsbau

Einfamilienhaus Passivhaus | b+l

Passivhaus in Uttenreuth bei Erlangen - Nürnberg

Neubau - Freistehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude
Das Passivhaus befindet sich in einem Neubaugebiet nahe der westlich gelegenen Stadt Erlangen. Der Bauplatz wurde von vornherein so gewählt, dass eine möglichst vollständige Verschattungsfreiheit erzielt werden konnte, um im Winter durch großflächiger Verglasung auf der Südseite die passiven Solargewinne zu maximieren. Im Osten wird das Holzhaus durch ein extensiv begrüntes Nebengebäude erweitert, welches gleichzeitig großzügig den Eingangsbereich überdacht.

Projektdaten: Passivhaus

Konstruktion:  Keller aus WU-Beton  +  Wand: Holzrahmenbau mit Putzfassade  +  Dach: Versetztes Pultdach als Holzrahmenbau
Dämmung:  Zellulosedämmung und Holzfaserdämmung
U-Werte:  Außenwand: 0,117 W/(m²K)  +  Dach: 0,107 W/(m²K)  +  Boden: 0,148 W/(m²K)
Fenster:  Passivhauszertifizierte Holz-Alu-Fenster mit Drei-Scheiben-Wärmeschutzverglasung, Ug-Wert: 0,6 W/(m²K), g-Wert = 55%
Heizung:
  Passivhauskompaktgerät mit integrierter Wärmepumpe
Heizwärmebedarf: 14 kWh/(m²a)  berechnet nach PHPP
Lüftung:  Passivhauskompaktgerät mit integrierter kontrollierter Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung
Gebäudeluftdichtheit:
  n50 = 0,30 /h
Ökologische Aspekte: Umweltentlastung durch konsequente Verwendung von natürlichen, ökologischen und regenerativen Baustoffen und durch den Einsatz von erneuerbaren Energien, extensive Dachbegrünung, Regenwasserzisterne, Außenluftansaugung über Erdwärmetauscher

… mehr