Wohnungsbau

Einfamilienhaus - Qualitätsgeprüftes Passivhaus | g2

Zertifiziertes Passivhaus in Marloffstein-Adlitz bei Erlangen

Neubau - Freistehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude
Das zertifizierte Passivhaus befindet sich in der kleinen Ortschaft Adlitz nahe der südwestlich gelegenen Stadt Erlangen. Die Form des Baukörpers richtet sich hierbei nach den engen Festlegungen des Bebauungsplans. Das Passivhaus wurde mit einer sehr klaren, kompakten Gebäudeform ohne Vor- und Rücksprünge und mit einem optimalen A/V-Verhältnis konzipiert. Der Keller aus befindet sich innerhalb der thermischen Hülle des Passivhauses.

Projektdaten: Qualitätsgeprüftes Passivhaus

Konstruktion:  Keller aus WU-Beton  +  Wand: Holzrahmenbau mit Putzfassade  +  Dach: Satteldach als Holzrahmenbau
Dämmung:  Zertifizierte wärmegedämmte Bodenplatte zur Aufnahme lastabtragender Gründungsplatten, Zellulosedämmung und Holzfaserdämmung
U-Werte:  Außenwand: 0,115 W/(m²K)  +  Dach: 0,104 W/(m²K)  +  Boden: 0,135 W/(m²K)
Fenster:  Passivhauszertifizierte Holz-Alu-Fenster mit Drei-Scheiben-Wärmeschutzverglasung, Ug-Wert: 0,6 W/(m²K), g-Wert = 57%
Heizung:
  Pellet Primärofen mit integrierten Wasserwärmetauscher, Solarkollektoranlage: Flachkollektoren
Heizwärmebedarf: 14 kWh/(m²a)  berechnet nach PHPP
Lüftung:  Passivhauszertifizierte kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung: Wärmebereitstellungsgrad 92%,
Gebäudeluftdichtheit:
  n50 = 0,30 /h
Ökologische Aspekte: Umweltentlastung durch konsequente Verwendung von natürlichen, ökologischen und regenerativen Baustoffen und durch den Einsatz von erneuerbaren Energien, Außenluftansaugung über Erdwärmetauscher, Regenwasserzisterne

… mehr