Wohnungsbau

Einfamilienhaus - Holzhaus h

Niedrigenergiehaus (Holzhaus) in Erlangen

Neubau - Freistehendes Einfamilienhaus mit Nebengebäude
Das Holzhaus befindet sich am Rande der Stadt Erlangen in idyllischer Lage am Schwabachgrund und nahe dem Meilwald. Entwurfsbestimmend war der aus mehreren alten Linden bestehende Baumbestand. Um der Baumschutzverordnung gerecht zu werden, wurde das Haus mit genügenden Abstand zu den Bäumen auf dem Grundstück platziert. Aus Kostengründen und um die bestehenden Linden zu schützen wurde das Gebäude nicht unterkellert. 

Projektdaten: Niedrigenergiehaus

Konstruktion:  Nicht unterkellert  +  Wand: Holzrahmenbau mit vorgehängter hinterlüfteten Fassade aus Lärchenholz  +  Dach: Flachdach als Holzrahmenbau
Dämmung:
  Holzfaserdämmung
U-Werte:  Außenwand: 0,190 W/(m²K)  +  Dach: 0,175 W/(m²K)  +  Boden: 0,195 W/(m²K)
Fenster:  Holz-Fenster mit Wärmeschutzverglasung
Heizung:
  Fernwärme mit effizienten Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen
Heizwärmebedarf:  49 kWh/(m²a) berechnet nach EnEV
Lüftung:  Fensterlüftung
Ökologische Aspekte: Umweltentlastung durch konsequente Verwendung von natürlichen, ökologischen und regenerativen Baustoffen und durch den Einsatz von erneuerbaren Energien

… mehr